Staatsknete? Oder ist Nehmen doch seliger als Geben?

Kommunalpolitik

Die Hemminger Sozialdemokraten haben schon zahlreiche Anläufe genommen, ihre politische Einstellung zu einem sozialen Staat (Forderung des Grundgesetzes) in praktische Politik umzusetzen. Schwerpunkt war dabei in der vergangenen Amtsperiode des Gemeinderats die Förderung der Familie. Ausgehend von einer örtlichen Studie der Sozialdemokraten wurden zahlreiche Verbesserungen z.B. beim Familienpass, bei der Sprachförderung und die Kostenübernahme des letzten Kinder-gartenjahres beantragt.

Eine Gemeinderatsmehrheit, in deren Mittelpunkt die angeblich „Christlichen“ standen, hat dies meist verhindert. Da stand wohl das Motto Pate: „Staatsknete fördert nur die Faulheit“.

Doch, was soll man davon halten, wenn man zwei dieser Gemeinde-räte auf der EU-Agrarsubventionsliste im Internet findet?

Stimmt – Subventionen sind doch keine staatliche Unterstützung. Das sagt doch bereits der Name.

Die Liste der Empfänger von Agrarsubventionen ist einsehbar un-ter: www.agrar-fischereizahlungen.de/Suche
Es erscheint eine Maske „Empfänger EU-Agrarfonds-Suche“. Geben Sie dort nur die Postleitzahl „71282“ ein und drücken auf „Suche starten“. Dann erhalten Sie die Liste der Hemminger Agrarsubventionen. Wenn Sie die Datensätze auf „30“ erweitern, werden alle 27 Subventionsempfänger angezeigt.

Michael Kogler