Sigmar Gabriel neuer SPD-Vorsitzender, Andrea nahles neue Generalsekretärin

Bundespolitik

Eine neue Balance von Leistungsfähigkeit und sozialer Sicherheit wollen Sigmar Gabriel und Andrea Nahles gemeinsam mit der gesamten Partei entwickeln. Sowohl Licht als auch Schatten sehen sie im Rückblick auf die elf Regierungsjahre der SPD.

Zum Abschluss des Dresdner Parteitages dankte der neue Parteivorsitzende unter anderem den Delegierten. Sie hätten gezeigt, dass all jene, die ein "Scherbengericht" erwartet hatten, nicht Recht behalten hätten - wie schon oft zuvor in den vergangenen 146 Jahren SPD-Geschichte, so Gabriel. Die SPD habe auf ihrem Parteitag einen "klaren Blick" bewiesen, offen und fair darüber diskutiert, was in der Vergangen-heit gut war und was schlecht. Dresden markiere den Neuanfang, den "Aufbruch für die Sozialdemo-kratische Partei Deutschlands".

Die SPD Hemmingen ist froh und erleichtert, dass der Wechsel an der Spitze der Partei in großer Ei-nigkeit geklappt hat. Wir erwarten, dass Ende des Monats auch in Baden-Württemberg wieder eine schlagkräftige Parteispitze gebildet wird. Für eine Mitgliederbefragung am 21.11.2009 stellen sich Claus Schmiedel (Ludwigsburg), Dr. Nils Schmid (Nürtingen) und Hilde Mattheis (Ulm) zur Wahl. Der Sieger wird dann beim Landesparteitag am 27. und 28. November in Karlsruhe neue(r) Landesvorsitzende(r).